window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-45463226-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Patagonia M's LW Better Sweater Jkt Herren Jacke | Condition Steigenberger
  • Kostenloser Versand
  • 1-3 Werktage Lieferzeit
  • Kostenloser Rückversand innerhalb 30 Tage

Patagonia Men's LW Better Sweater Jacket Herren Fleecejacke

100% recyceltem Polyesterfleece mit Strickoptik außen

Fair Trade™-zertifiziert, d. h. dass die beteiligten Arbeiter einen Zuschlag bekommen

bluesign™-zertifiziertes Material

139,95 € Preise inkl. gesetzlicher MwSt. inkl. Versandkosten

inkl. Versandkosten

Patagonia Farben

Patagonia Größe

Auswahl zurücksetzen

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Artikel-Nr.: 26075.9

Patagonia PCR-Recycling

Postconsum recyceltes Polyester

Produktüberblick

Front-Zipper und Taschen

Bis ans Kinn durchgehender Zipper für besten Kälte- und Wetterschutz - Eingefasste Zipper-Handwärmtaschen und zwei Zipper-Brusttaschen

100% recyceltes Polyesterfleece

Hergestellt 100% recyceltem Polyesterfleece mit Strickoptik außen und flauschiger Innenseite, perfekten Kombination von Leichtigkeit, Wärme und Stretch für freie Beweglichkeit

Schmaler Schnitt

Mit seitlichen Stretcheinsätzen für optimale Bewegungsfreiheit

Produktbeschreibung

Eine Performance-Jacke aus recyceltem Polyesterfleece mit Front-Reißverschluss und genau der richtigen Kombination von Leichtheit, Wärme und Stretch. Fair Trade™-zertifizierte Konfektion.

Eigenschaften

Material

244 g/m² Fleece aus 100% Recycling-Polyester mit Strickoptik außen und flauschiger Innenseite. Seiteneinsätze: 183 g/m² Fleece aus 100% Recycling-Polyester mit weicher Außenseite und flauschiger Innenseite. bluesign™-zertifiziertes Material. Fair Trade Certified™-konfektioniert

Pflegehinweis

Polyesterkleidung kann man mit warmem Wasser (40° C) und dem Programm für bügelfreie Wäsche in der Maschine waschen und möglichst auf der Leine trocknen lassen. Um Flecken zu entfernen, gibt man ein paar Tropfen Spülmittel auf die Stelle und reibt es ein bis der Fleck sich löst. Danach gut mit klarem Wasser ausspülen.

Kundenmeinungen

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Der CO2-Fußabdruck

Frag unseren Experten

Hans Maurer


Telefon

+49 80 52 90 64 90

Mo-Fr von 9 - 18 Uhr

Sa von 8:30 - 13 Uhr


E-Mail

onlineshop@condition-steigenberger.de

Warum Fleece aus recyceltem Polyester ?


Die Gewinnung und die Verarbeitung von neu hergestellten Materialien verlangen ihren Tribut von Land, Wasser und Luft. Patagonia übernimmt seine Verantwortung und vollzieht gerade einen Übergang zur Verwendung von 100 Prozent erneuerbarer und recycelter Materialien. 

Was bedeuted "Postconsum-Recycling" ?


Der Begriff „Postkonsum“ bezieht sich auf Fertigerzeugnisse, die benutzt bzw. konsumiert wurden und am Ende ihrer Nutzungsdauer vor der Entsorgung auf der Deponie bewahrt wurden. Dazu gehört alles, was im gelben Sack, in der blauen Tonne und in Altkleidercontainern entsorgt wird, sowie ausgediente Fischernetze, Teppiche und andere Konsumgüter, die zu Textilien recycelt werden können.

Die grundlegende Veränderung der Bekleidungsindustie:


Weniger als 1% der gebrauchten Kleidung wird jedes Jahr zu neuer Kleidung recycelt. Um wirklich etwas zu bewegen, brauchen wir eine branchenweite Veränderung. Wenn die gesamte Bekleidungsindustrie im gleichen Umfang wie Patagonia recycelte Materialien zur Herstellung ihrer Kleidung verwenden würde, könnten wir die Emissionen in einer Größenordnung reduzieren, wie sie zur Energieversorgung aller Haushalte in Kalifornien für ein Jahr erforderlich sind.

 

Zuletzt angesehen