window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-45463226-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Patagonia DAS® Light Hoody Damen | Condition Steigenberger
  • Kostenloser Versand
  • 1-3 Werktage Lieferzeit
  • Kostenloser Rückversand innerhalb 30 Tage

Patagonia DAS® Light Hoody Damen Kapuzen-Isolationsjacke

Der DAS® Light Hoody mit synthetischer PlumaFill Isolierung iist ultraleicht und wasserabweisend und kombiniert eine daunenähnliche Isolation mit beschichtetem Außenmaterial

PlumaFill Isolierung aus synthetischen Endlosfasern (100% Recycling-Polyester) mit der Struktur von Daune

Fair Trade Certified™-konfektioniert

349,95 € Preise inkl. gesetzlicher MwSt. inkl. Versandkosten

inkl. Versandkosten

Patagonia Farben

Patagonia Größe

Auswahl zurücksetzen

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Artikel-Nr.: 85305.5

Patagonia Alpine

Isolation

Produktüberblick

Ultraleichtes, wetterfestes Außenmaterial

Sein ultraleichtes Außenmaterial aus Ripstop-Nylon hat eine dauerhaft nässeabweisende Beschichtung für besten Wetterschutz

Revolutionäre Isolation

Die revolutionär leichte PlumaFill Isolierung aus synthetischen Endlosfasern (100% Recycling-Polyester) mit der Struktur von Daune vereint die Wärmeleistung und Komprimierbarkeit von Daune mit der Nässeunempfindlichkeit der Synthetikisolierung

Helmkompatible Kapuze und Taschendetails

Helmkompatible, isolierte Kapuze mit einer Singlepull-Regulierung hinten und einer elastischen Einfassung vorn, die linke Außen-Brusttasche und die Handwärmtaschen sind mit Schieberabdeckungen ausgestattet. Zwei offene Innentaschen aus elastischem Netzstoff; Packbeutel wird mitgeliefert.

Zweiwege Front-Zipper

Der Zweiwege Vislon® Front-Zipper mit innenliegender Windleiste gewährt guten Zugriff auf die Anseilschlaufe

Eingeschlossene Wärme

Anliegende, leicht elastische Bündchen und ein Elastiksaum schließen die Wärme ein

Für maximale Wärmeleistung entwickelt

Maximale Wärmeleistung durch die Kombination eines wetterfesten Außenmaterials mit einer innovativen Steppkonstruktion, die mit minimalen Nähten die PlumaFill Stränge stabilisiert und die Bauschhöhe maximiert

Produktbeschreibung

Wärmende, daunenähnliche Kunstfaser Kapuzenjacke mit Nässeschutz

Der DAS® Light Hoody für Damen von Patagonia ist eine ultraleichte Kapuzenjacke für Sicherungspausen beim Klettern. Die Isolationsjacke wird aus recycelten Materialien in einem besonders umweltfreundlichen Herstellungsprozess produziert. Eine wärmende Outdoor-Kapuzenjacke wie der Patagonia DAS Light Hoody mit synthetischer PlumaFill Isolierung gehört als Bekleidungsteil in jede alpine Ausrüstung. Wenn das Wetter kalt, windig oder feucht wird, ist der ultraleichte und wasserabweisende Frauen Hoody mit seiner daunenähnlichen Isolation mit DWR beschichtetem Außenmaterial für besten Wetterschutz zur Stelle. Die Produktion der Damen Kunstfaserjacke ist Fair Trade™-zertifiziert.

Auch bei Nässe warm und winddicht

Damit Du auch bei Nässe nicht frieren musst, wird bei der DAS® Light Hoody Women die revolutionär leichte PlumaFill Isolierung aus synthetischen Endlosfasern verwendet. Diese Faser mit der Struktur von Daune ist aber aus 100% Recycling-Polyester und vereint dennoch die Wärmeleistung und Komprimierbarkeit von Daune mit der Nässeunempfindlichkeit der Synthetikisolierung. Dies führt zu einer maximalen Wärmeleistung durch eine innovative Steppkonstruktion mit maximaler Bauschhöhe. Deinen Kopf schützt eine helmkompatible, isolierte Kapuze mit einer Singlepull-Regulierung und einer elastischen Einfassung. Durch den Zwei-Wege Vislon® Front-Reißverschluss ist der Zugriff auf den Klettergurt sehr komfortabel. Zum Verstauen für wichtige Kleinigkeiten stehen eine Brusttasche außen und zwei Handwärmtaschen zur Verfügung. Die Isolations-Kapuzenjacke kann in der Tasche links vorn verstaut werden. Die elastischen Bündchen und Saum sorgen dafür, dass die Wärme drinnen bleibt.

Fair Trade™-zertifiziert

Im Herstellungsprozess unterstützt Patagonia die Womenschen, die dieses Produkt herstellen, indem die beteiligten Arbeiter einen Zuschlag bekommen.

Wo wird der Patagonia DAS® Light Hoody Damen hergestellt?

Hergestellt in Vietnam.

Was ist Recycling Nylon?

Primär-Polyester wird bei Patagonia zwar schon seit 20 Jahren durch Recycling-Polyester ersetzt, wegen seiner besonderen Polymer-Struktur ist Nylon jedoch schwieriger zu recyceln als Polyester. Nach jahrelanger Forschung, Entwicklung und Erprobung hat Patagonia endlich recycelte Nylonfasern gefunden, die sich für die Textilherstellung eignen.

Ein Teil des Recycling-Nylons stammt aus Abfallfasern einer Spinnerei und Garnresten mehrerer Webereien, die sich zu wiederverwendbaren Nylonfasern aufarbeiten lassen.

Was ist DWR (durable water repellent)?

Eine DWR (Durable Water Repellent) Imprägnierung hält Schnee und leichten Regen ab und beschleunigt das Trocknen. Sie ist auch bei Membran-Kleidung wichtig, damit der Außenstoff kein Wasser aufsaugt und die Membran optimal atWomen kann. Patagonia hat bei der DWR-Imprägnierung lange Zeit auf Perfluorcarbone (PFC) gesetzt. Wegen der umweltschädlichen Auswirkungen dieses Materials haben sie sich jedoch unermüdlich nach Alternativen umgesehen.

Was ist Recycling Polyester?

Patagonia hat 1993 damit begonnen, Recycling-Polyester aus leeren Plastikflaschen herzustellen, und war damit die erste Outdoorfirma, die Fleece aus Abfallstoffen fertigte. Dies war ein wichtiger Schritt hin zu einer nachhaltigeren Produktion, die weniger Rohstoffe verbraucht, den Müll reduziert und die Womenschliche Gesundheit besser schützt.

Die Verarbeitung von recyceltem Polyester verringert zudem Patagonia´s Abhängigkeit vom Erdöl. Sie vermindert die MüllWomengen, sodass die Deponien länger genutzt werden können und die Verbrennungsanlagen weniger giftige Emissionen verursachen. Zudem wird dadurch die Wiederverwertung von ausgedienter Polyesterkleidung gefördert. Und Luft, Wasser und Boden werden weniger belastet als bei der Herstellung von Neupolyester.

Eigenschaften

Material

Außenmaterial: 27 g/m², 10-Denier Pertex® Quantum Pro Ripstopgewebe aus 100% Nylon mit PU Trocken-Beschichtung und DWR (durable water repellent) Imprägnierung. Futter: 37 g/m², 10-Denier Pertex Quantum Ripstopgewebe aus 100% Nylon mit DWR Imprägnierung. Isolation: 65 g/m² PlumaFill aus 100% Recycling-Polyester. Fair Trade Certified™-konfektioniert

Gewicht

275 Gramm

Pflegehinweis

Nylon-Kleidung wäscht man in kaltem bis warmem Wasser (40° C) mit einem schadstofffreien und biologisch abbaubaren Waschmittel. Zum Trocknen aufhängen oder bei niedriger Temperatur in den Trockner geben.

Kundenmeinungen

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Der CO2-Fußabdruck

Frag unseren Experten

Hans Maurer


Telefon

+49 80 52 90 64 90

Mo-Fr von 9 - 18 Uhr

Sa von 8:30 - 13 Uhr


E-Mail

onlineshop@condition-steigenberger.de

Warum Recycling Nylon?


Nylon ist einer der robustesten Kunststoffe, die wir in unseren Produkten verwenden. Wenn wir einen superleichten Stoff benötigen, ist die Verarbeitung von Nylon wegen seiner Strapazierfähigkeit von entscheidender Bedeutung. Unser Ziel ist es, gar keine neu hergestellten Rohmaterialien mehr zu verwenden und diese mit recycelten Stoffen zu ersetzen. Daher sind wir auf recyceltes Nylon angewiesen, um auch weiterhin technische Jacken und Bekleidung ohne Einbußen bei unseren Performance-Standards herzustellen.

Was Patagonina jetzt bereits bewegt ?


Unser Ziel ist es, Nylon vor der Entsorgung auf der Deponie zu bewahren, und dabei machen wir große Fortschritte. Wir haben ein Nylongarn gefunden, das aus einer 50/50-Mischung aus Preconsumer- und Postconsumer-Nylon besteht.

Was wird als nächstes umgesetzt?


Die meisten mechanisch recycelten Materialien werden bei hohen Temperaturen eingeschmolzen, wodurch Verunreinigungen zerstört werden, und anschließend in eine wiederverwertbare Form verarbeitet. Nylon schmilzt bei einer viel niedrigeren Temperatur und hinterlässt Verunreinigungen. Daher muss das Nylon vor dem Recycling gründlich gereinigt werden. Zuverlässige Quellen von reinem Postconsumer-Nylon sind schwierig zu finden.

Zuletzt angesehen