window.dataLayer = window.dataLayer || []; Tourenskischuhe für Skitouren kaufen | Condition Steigenberger
  • Kostenloser Versand
  • 1-3 Werktage Lieferzeit
  • Kostenloser Rückversand innerhalb 30 Tage

Tourenskischuhe

Der Skitourenschuh muss zu Dir passen weiterlesen

Der Skitourenschuh muss zu Dir passen  weiterlesen
13 Ergebnisse
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Servus lieber Bergsportler. Du bist auf der Suche nach einem Tourenskischuh?

Was ist der beste Tourenskischuh?

Hier bei uns in der Tourenskischuh-Kategorie haben wir Dir unsere ganz persönlichen Tourenskischuh-Favoriten zusammengestellt. Wie du sicher weißt, verändert sich die Ausrüstung ständig und so kannst du auf dem Markt eine große Anzahl verschiedener Tourenskischuhe mit geringem Gewicht und hohem Tragekomfort finden. Um sicherzustellen, dass Du deinen passenden Tourenstiefel wählst, musst du auf die richtige Mischung aus Gewicht und Steifigkeit achten, abhängig von deinem Ski-Level und deinem ganz persönlichen Fahrstil. Werfe doch einen Blick auf unser Tourenskischuh-Angebot , um dir selbst einen Überblick zu verschaffen. Wir bieten auch ein Bootfitting an. Dabei wird der Tourenskischuh individuell an Deinen Fuß angepasst.

Entscheidungskriterien für den geeigneten Tourenskischuh

Der Flex-Wert

Der Flex-Wert beschreibt die Steifigkeit des Skischuhschaftes.

Hoher Flex-Wert = Hohe Steifigkeit des Skischuhschafts, weniger Beweglichkeit im Sprunggelenk, aber auch mehr Halt.
Niedriger Flex-Wert = Weicherer Skischuhschaft, mehr Komfort, aber weniger direkte Kraftübertragung auf den Ski.

Der Tourenskischuh mit einem hohen Flex-Wert eignet sich für gute Skifahrer. Der Ski wird direkter angesprochen. Anfänger tun sich dagegen mit einem weicheren Skischuh leichter, da die schlechtere Fahrtechnik besser ausgeglichen werden kann. Zusätzlich ist auch die Dampfung und der Komfort höher.

Schaftrotation

Die Schaftrotation ist der Winkel der maximalen Neigung des Schuhschafts zum restlichen Tourenskischuh nach vorne. Ein großer Winkel bedeutet mehr Beweglichkeit und Komfort, besonders beim Aufstieg in flachem Gelände. Der Richtwert ist etwa 60 Grad.

Vorlagewinkel

Der Vorlagewinkel ist die Schaftneigung des Skischuhs nach vorne bei der Abfahrt. Je größer der Winkel, umso aggressiver der Ski bei der Abfahrt. Bei Tourenskischuhen sind 15-18 Grad üblich.

Anzahl der Schnallen

Die Anzahl der Schnallen am Tourenskischuh ist ein Merkmal für den Skitouren-Einsatzzweck. Weniger Schnallen haben ein geringeres Schuhgewicht zur Folge. Mit mehr Skischuhschnallen kann der Fuß besser im Schuh fixiert werden. Dadurch bessere Abfahrtseigenschaften.

Innenschuh

Achte beim Innenschuh darauf, dass er thermoverformbar ist. Dadurch kann er durch Wärme individuell an Deinen Fuß angepasst werden.

Konstruktionsart

Für Pin- oder Rahmenbindung? Die meisten Tourenskischuhe sind mittlerweile Pin-Bindung kompatibel. Teste trotzdem, ob der ausgewählte Schuh auch perfekt mit Deiner Bindung zusammenpasst. Es passen nicht alle Tourenskistiefel und Tourenbindungen zusammen.

Deine Touren sind eher kurz und du fährst lieber abseits der Piste:

Wenn für dich das Touren auf Ski eine Möglichkeit ist, neue, unberührte Orte zu erreichen, benötigst du Tourenskischuhe, die für die Abfahrt geeignet sind. Gehe dabei auf keinen Fall zu viele Kompromisse bei der Steifigkeit des Stiefels ein. Schaue lieber, dass du beim Gewicht sparst. Deine Beine werden es dir danken. Für kurze Touren brauchst du natürlich kein ultraleichtes Material, aber du brauchst Unterstützung und Präzision beim Skifahren. Bevorzuge hier einen unserer Freetouring-Stiefel oder einen etwas vielseitig einsetzbaren Tourenstiefel mit steiferem Flex. Solltest du hierbei persönliche Beratung benötigen, kannst du gern bei uns im Condition Steigenberger Shop in Aschau vorbeikommen. Wir freuen uns auf dich.

Deine Skitouren sind lang und können auch mal länger als einen Tag dauern:

Zwei Schlüsselpunkte gibt es hier: Leichtgewicht und Komfort. Auf langen Skitouren ist der Feind des Tourengehers das Gewicht. Hier brauchst du Tourenskistiefel, die wesentlich weicher und leichter sind als Freetouring-Stiefel und ein Maximum an Mobilität bieten. Verzichte nicht auf den Komfort (Liner Atmungsaktivität, Einlegesohle, Laufsohle, etc.), da Schmerzen deine Tour wirklich ruinieren können. Besonders nach mehreren Tagen Aufstieg. Ein thermoverformbarer Skitourenstiefel hat die wunderbare Eigenschaft, dass er direkt auf deinen Fuß angepasst werden kann. Diesen Bootfitting-Service bekommst du ebenfalls bei uns im Condition Steigenberger Shop vor Ort in Aschau.

Du hast gerade etwas über Tourenskischuhe gelernt:

Achte beim Kauf von Skitourenschuhen darauf, dass sie nicht zu schwer sind. damit du dich beim Aufsteigen nicht zu sehr abmühen musst. Versuche Tourenstiefel zu finden, die komfortabel und vielseitig einsetzbar sind, um ein möglichst großes Leistungsspektrum abdecken zu können und dich nicht ständig auf einen neuen Tourenskischuh einstellen musst. Etwas anders sieht das natürlich im Rennsport aus. Dafür gibt es spezielle Wettkampf-Skitourenschuhe.

Kaufberatung für Tourenskischuhe

Du brauchst ein neues Paar Tourenskischuhe? Wir hoffen, dass die eben genannten Tipps dir ein bisschen weiterhelfen konnten, um den passenden Tourenskischuh zu finden. Solltest du allerdings weiterhin HIlfe oder Beratung zum Tourenskischuhkauf benötigen, freuen wir uns auf deinen Kontakt.

Weitere Skitouren Kategorien bei Condition Steigenberger

Zuletzt angesehen