window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-45463226-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Skitouren Zubehör online kaufen | Condition Steigenberger
  • Kostenloser Versand
  • 1-3 Werktage Lieferzeit
  • Kostenloser Rückversand innerhalb 30 Tage

Skitouren Zubehör

Wichtige Utensilien für eine gelungene Skitour weiterlesen

Wichtige Utensilien für eine gelungene Skitour  weiterlesen
7 Ergebnisse
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Dynafit Flask 500ml fluo yellow black Dynafit Flask 500ml
14,95 € *

inkl. MwSt.

Colltex Skinproof Colltex Skinproof
18,93 € *

inkl. MwSt.

TIPP!
Dynafit Tiefschneeband Dynafit Tiefschneeband
4,95 € *

inkl. MwSt.

Skitouren-Zubehör

Vom Dynafit-Gummispanner bis zum Colltex Skinproof  in unserer Ruprik Zubehör findest du die wichtigsten Ersatzteile die du auf deiner Skitour benötigst. Sollte dir auffallen das wir ein wichtiges Ersatzteil nicht im Shop haben, lass es uns wissen.

Falls du noch auf der Suche nach dem passenden Fellwachs bist und noch nicht 100% sicher bist wie das funktioniert folge diesem Link. Der Hans erklärt in seinem Video einer der vielen Methoden des Fellwachsens.

Erste-Hilfe-Set

Ein sehr wichtiges Skitouren-Zubehör ist das Erste-Hilfe-Set. Es gehört einfach zur Standardausrüstung beim Skitourengehen. Die Erste-Hilfe-Sets der namhaften Marken haben alles an Bord, was Du im Notfall in den Bergen benötigst. Im Ernstfall kann ein solches Set Leben retten. Idealerweise ist das Erste-Hilfe-Set wasserdicht verpackt. Zum Inhalt gehört in der Regel immer:

  • Erste-Hilfe-Anleitung
  • Rettungsdecke
  • Kompressen, Fixierbinden und Verbandsmaterial
  • Pflaster, Schere
  • Einmalhandschuhe
  • der zusätzliche Inhalt variiert von Marke zu Marke

Signalpfeife

Solltest Du keine Signalpfeife an Deinem Brustgurt des Skitourenrucksacks haben, solltest Du dir unbedingt eine Notfallpfeife besorgen und diese schnell zugänglich bspw. am Rucksack befestigen.

Lawinen-/Tiefschneeband

Ein Lawinen-/Tiefschneeband wird am Ski befestigt und das lose Ende unter die Tourenskihose oder Garmasche gesteckt. Es wird beim Verzicht auf einen Fangriemen an der Tourenskibindung benutzt, um den Ski nach einem Sturz mit Bindungsauslösung besser finden zu können. Das Tiefschneeband schwimmt an der Oberfläche mit. Es gibt auch Tiefschneebänder mit einer Länge von ca. 10m, die mit dem Tourengänger bzw. Skifahrer am Fuß verbunden bleiben. Im Extremfall gibt es eine Sollreißstelle, die den Ski abtrennt. Der längere Teil des Bandes bleibt am Bein.

Cleaning Spray

Ein Cleaning Spray löst hartnäckige Verschmutzungen der hybrid Kleberschicht des Tourenfells, wenn Abwaschen allein nicht mehr ausreicht.

(Dynafit) Ski Touring Repair Kit

Das Repair-Kit ist das ultimative Reparatur-, Ersatzteil- und Nothilfe-Set für die Skitour.
Der Inhalt: Stockteller, Skiclip, Anti Stoll Wachs, Kabelbinder, Fellspanner, Gewicht: 59 g

Fellwachs

Das Pflegen der Tourenskifelle mit Fellwachs bzw. Imprägnierwachs verhindert das Aufstollen. Was bedeuten würde, dass feuchter Schnee an den Skifellen haften bleiben, was den Aufstieg erheblich erschweren würde. Dies ist allerdings nur ein Teil der Fellpflege.

Hier einige weitere Tipps zur Skifell-Pflege:

  • Das Auffellen solltest Du idealerweise kurz vor der Tour bei Zimmertemperatur zuhause erledigen.
  • Der Skibelag sollte für eine gute Klebeleistung der Skifelle trocken und idealerweise nicht allzu kalt sein. Gleiches gilt für die Klebeseite der Skitourenfelle. Bei niedrigen Temperaturen die Felle in Körpernähe verstauen.
  • Skitourenfelle niemals zusammenkleben (außer Adhäsionsfelle). Bei Nichtbenutzen immer auf eine Schutzfolie kleben.
  • Skitourenfelle immer schonend, am besten bei Raumtemperatur, über eine Wäscheleine gehängt, trocknen.
  • Nach der Saison oder bei längerer Lagerung: Die trockenen Felle zusammengerollt bzw. -gelegt, lichtgeschützt, staubfrei und einigermaßen warm aufbewahren.
  • Für den Notfall solltest Du immer eine kleine Rolle Gaffa- bzw. Duct-Tape (silbernes Industrieklebeband) im Rucksack haben, um das Skitourenfell notfalls damit am Tourenski befestigen zu können. Auch Kabelbinder sind dafür hilfreich oder wenn der Befestigungsmechanismus defekt sein sollte.
  • Zur Reinigung der Skitourenfelle bietet sich ein feuchtes Tuch an.

Das solltest Du mit Skitourenfellen vermeiden:

  • Mit Skitourenfellen durch Pfützen oder sehr nassen Schnee gehen. Wenn möglich umgehen. Denn dadurch verlieren die Skifelle schnell ihre Imprägnierung. Dadurch steigt die Gefahr des Aufstollens.
  • Möglichst nicht über dreckigen Schnee laufen. Obacht ist auch vor Harz in Waldpassagen geboten. Harz im Skitourenfell wirkt wie Kleber oder ein Magnet. Es bleibt allerhand daran hängen.

Fellkleber

Die Erneuerung der Klebeschicht eines Skitourenfells solltest Du einem Experten überlassen oder selbst über genügend Erfahrung verfügen. Viel wichtiger ist, dass Du darauf achtest, dass die Klebefläche beim Abfellen erst gar nicht mit dem Boden bzw. Dreck in Berührung kommt. Das ist die beste Prophylaxe.

Abdecknetz für Skitourenfelle

Bei Klebefellen solltest Du für die Aufbewahrung ein Kunststoffgitter oder Schutzfolie, ein sog. „Sheet“, verwenden. Dadurch wird die Klebeseite des Skifells gegen Zusammenkleben geschützt.

Weitere Skitouren Zubehör-Kategorien bei Condition Steigenberger

Zuletzt angesehen