window.dataLayer = window.dataLayer || []; Patagonia W's R1® CrossStrata Hoody | Condition Steigenberger
  • Kostenloser Versand
  • 1-3 Werktage Lieferzeit
  • Kostenloser Rückversand innerhalb 30 Tage

Patagonia W's R1® CrossStrata Hoody Damen Softshelljacke

Der Crosslayer für kühles Wetter wurde für noch mehr Vielseitigkeit bei wechselnden Verhältnissen in den Bergen entwickelt

Leichtes Doppelgewebe mit einzigartiger Zickzack-Struktur, das weich und warm auf der Haut liegt, aber keine Wärme staut

Aus 90% Recycling-Polyester und 10% Elastan mit PFC-freier DWR Imprägnierung ohne perfluorierte Chemikalien

189,95 € Preise inkl. gesetzlicher MwSt. inkl. Versandkosten

inkl. Versandkosten

Farbe

Größe

Auswahl zurücksetzen

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Artikel-Nr.: 85450.16

Ähnliche Produkte

Von uns empfohlen

Patagonia

R 1 Cross Strata Hoody

Produktüberblick

Weiches, warmes Doppelgewebe

Leichtes Doppelgewebe mit einzigartiger Zickzack-Struktur, das weich und warm auf der Haut liegt, aber keine Wärme staut. Strapazierfähige Außenseite mit PFC-freier DWR Imprägnierung (dauerhaft wasserabweisend ohne perfluorierte Chemikalien), um Nässe abzuweisen

Taschen

Die sichere Zipper-Brusttasche links hat zusätzlich eine Einschubtasche mit Druckknopfverschluss; zwei hoch sitzende Zipper-Handwärmtaschen, die auf Rucksack und Klettergurt abgestimmt sind

Dehnbares Material für mehr Bewegungsfreiheit

Stretchmaterial und für freie Beweglichkeit konzipierte Schultern, damit man die Arme über den Kopf strecken kann

Schlanke Bündchen

Schlank anliegende und teils elastische Bündchen bieten variablen Schutz ohne zu verhaken

Versäuberter Saum

Schlanker, sauber verarbeiteter Saum für Komfort unter dem Kletter- oder Hüftgurt

Wir unterstützen die Menschen, die dieses Produkt herstellen

Fair Trade Certified™ Konfektion, d. h. dass die NäherInnen einen Zuschlag bekommen

Produktbeschreibung

Damen R1® CrossStrata Hoody - warm, elastisch und atmungsaktiv wie das Regulator Fleece

Warm, elastisch und atmungsaktiv wie das Regulator Fleece, aber zusätzlich auch noch abrieb- und wetterfest. Dieses Crosslayer für kühles Wetter wurde für noch mehr Vielseitigkeit bei wechselnden Verhältnissen in den Bergen entwickelt. Fair Trade Certified™-konfektioniert. Hergestellt in Vietnam.

Eigenschaften

Material

Atmungsaktives, elastisches 200 g/m² Doppelgewebe aus 90% Recycling-Polyester und 10% Elastan mit PFC-freier DWR Imprägnierung (dauerhaft wasserabweisend ohne perfluorierte Chemikalien). bluesign™-zertifiziertes Material. Fair Trade Certified™-konfektioniert

Gewicht

298 Gramm

Kundenmeinungen

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Der CO2-Fußabdruck

Frag unseren Experten

Hans Maurer


Telefon

+49 80 52 90 64 90

Mo-Fr von 9 - 18 Uhr

Sa von 8:30 - 13 Uhr


E-Mail

onlineshop@condition-steigenberger.de

Warum recyceltes Polyester ?


Die Gewinnung und die Verarbeitung von neu hergestellten Materialien verlangen ihren Tribut von Land, Wasser und Luft. Patagonia übernimmt seine Verantwortung und vollzieht gerade einen Übergang zur Verwendung von 100 Prozent erneuerbarer und recycelter Materialien. 

Was bedeuted "Postconsum-Recycling" ?


Der Begriff „Postkonsum“ bezieht sich auf Fertigerzeugnisse, die benutzt bzw. konsumiert wurden und am Ende ihrer Nutzungsdauer vor der Entsorgung auf der Deponie bewahrt wurden. Dazu gehört alles, was im gelben Sack, in der blauen Tonne und in Altkleidercontainern entsorgt wird, sowie ausgediente Fischernetze, Teppiche und andere Konsumgüter, die zu Textilien recycelt werden können.

Die grundlegende Veränderung der Bekleidungsindustrie:


Weniger als 1% der gebrauchten Kleidung wird jedes Jahr zu neuer Kleidung recycelt. Um wirklich etwas zu bewegen, brauchen wir eine branchenweite Veränderung. Wenn die gesamte Bekleidungsindustrie im gleichen Umfang wie Patagonia recycelte Materialien zur Herstellung ihrer Kleidung verwenden würde, könnten wir die Emissionen in einer Größenordnung reduzieren, wie sie zur Energieversorgung aller Haushalte in Kalifornien für ein Jahr erforderlich sind.

Zuletzt angesehen