Kostenloser Versand
1-3 Werktage Lieferzeit
30 Tage Rückgaberecht

Top 5 Hochgebirgsgipfel für das Skibergsteigen

Top 5 Hochgebirgsgipfel für das Skibergsteigen

Eine der speziellsten - und aufregendsten - Möglichkeiten, abgelegene Gipfel zu entdecken, ist das Skibergsteigen. Was genau ist das? Diese Aktivität beinhaltet das Besteigen von Bergen auf Fellen oder das Tragen eigener Skier, je nach den spezifischen Eigenschaften des Aufstiegs und des Geländes, und dann das Abfahren auf Skiern.

Skitouren sind auch eine gute Möglichkeit, einzigartige Pisten und Schneeverhältnisse zu erreichen - seien Sie der erste Skifahrer auf diesen wunderschönen Abfahrten! Für die mutigen und abenteuerlustigen Skibergsteiger gibt es unzählige Möglichkeiten in verschiedenen Kontinenten und Ländern und unterschiedliche Anforderungen.

Im Allgemeinen sind die technischen Schwierigkeiten der einzelnen Standorte unterschiedlich, aber die wichtigsten und häufigsten Herausforderungen und Risiken dieser Praxis sind Höhe und Lawinen. Deshalb ist dies eine Aktivität, die eine gute Vorbereitung sowie Ski- und Bergsteigererfahrung erfordert.

Um Skitouren zu unternehmen, ist es wichtig, mit der Unterstützung und Führung eines erfahrenen und zertifizierten Bergführers zu rechnen, der das Terrain, die Route und was auf dem Weg zu tun ist, sowie welche Vorsichtsmaßnahmen zu treffen sind, um ein sicheres und angenehmes Erlebnis zu haben.

Bei all den verschiedenen Skitourenmöglichkeiten da draußen - Wie wählt man das Richtige für sich aus? Condition Steigenberger hat euch heute einmal fünf der schönsten und mit abstand der  beeindruckendsten Hochgebirgsgipfel zusammengestellt. Sehen Sie selbst!
Welches spannende Skitourenziel wollen Sie als nächstes versuchen?

 

1. Elbrus, Russland (5.642 m)

Sie fragen sich, was der höchste Gipfel Europas ist? Der Elbrus, im Herzen des Kaukasusgebirges in Südrussland, nahe der Grenze zu Georgien gelegen, ist ein ruhender Vulkan mit einer Höhe von 5.642 m (19.510 ft). Der Elbrus ist auch Teil des exklusiven Clubs "Seven Summits", der die höchsten Berge der sieben Kontinente vereint. Es gibt mehrere Routen zum Aufstieg auf den Elbrus, von Osten oder Westen.

  • Beste Zeit: April bis Juni
  • Durchschnittliche Reisedauer: 8 bis 14 Tage

  

2. Mount Logan, Kanada (5.959 m)

Tief im Kluane Nationalpark in Kanada, direkt im Südwesten des Yukon, liegt der beeindruckende Mount Logan (5.959 m / 19.550 ft). Er ist natürlich der höchste Gipfel Kanadas und der zweithöchste in Amerika, direkt nach dem Mount Denali (früher Mount McKinley) in Alaska. Sein Massiv beherbergt 11 Gipfel über 5.000 m (16.400 ft). Beeindruckend, oder? Noch beeindruckender: Tektonische Bewegungen führen zu regelmäßigen Anstiegen im Hoch zum Mount Logan. Nach einem abenteuerlichen Aufstieg bietet der Mount Logan fantastische Skiabfahrten!

Wenn Sie ein fortgeschrittener Skibergsteiger sind, können Sie auf eine anspruchsvolle - und sehr lohnende! 28-tägiges Programm, wie diese Expedition unter der Leitung von IFMGA-zertifiziertem Bergführer Brian Jones.

  •  Beste Zeit: Mai und Juni
  • Durchschnittliche Reisedauer: 23 bis 28 Tage

 

3. Mont Blanc, Frankreich (4.810 m)

Der Mont Blanc (4.810 m / 15.780 ft) ist ein unbestrittener Bergsteiger-Klassiker. Abgesehen von der regelmäßigen Besteigung während der Sommersaison (lesen Sie alles über die Besteigung des Mont-Blanc auf einem unserer vorherigen Blogeinträge), können Sie im Februar und April versuchen, von seinem Gipfel herunterzufahren. Diese Programme dauern in der Regel zwischen 4 und 6 Tagen und die Akklimatisierung ist der Schlüssel zum Erfolg. Es gibt mehrere Routen zum Gipfel.

  • Beste Zeit: März bis Juni
  • Durchschnittliche Reisedauer: 4 bis 6 Tage

  

4. Gran Paradiso, Italien (4.061 m)

Dieses beeindruckende Bergmassiv liegt zwischen dem Aostatal und dem Piemont in Italien, fast an der Grenze zu Frankreich. Der Gran Paradiso (4.061 m / 13.323 ft) ist der höchste Punkt des einzigen Berges über 4.000 m in ganz Italien. Genießen Sie die herrliche Alpenlandschaft und die fantastische Aussicht mit dieser Top-Skibergsteiger-Destination.

  •  Beste Zeit: März bis Juni
  • Durchschnittliche Reisedauer: 6 bis 7 Tage 

 

5. Berg Kazbek, Georgien (5.033 m)

Skitouren auf dem Berg Kazbek, direkt an der Grenze zwischen Georgien und Russland, im beeindruckenden Großkaukasus, sind ein wirklich aufregendes Erlebnis. Auf dem Weg hinauf, vor einer spannenden Skiabfahrt, können Sie unvergessliche Ausblicke auf die benachbarten Gipfel genießen - viele davon über 4.000 m. Auch der Kazbek (5.033 m) ist eine gute Akklimatisierungsaktivität, bevor Sie den Elbrus besteigen (siehe mehr Details oben!), der relativ nahe gelegen ist.

  • Beste Zeit: März bis Mai
  • Durchschnittliche Reisedauer: 8 bis 11 Tage

 

Wie man sich auf ein Hochgebirgsskitour vorbereitet:

Um gut vorbeiretet für eine Hochgebirgsskitour zu starten, benötigen Sie:

  • Ein gutes Ski-Niveau und einige Vorkenntnisse im Skibergsteigen. Unterschiedliche Peaks erfordern unterschiedliche Erfahrungsstufen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Besonderheiten überprüfen und versuchen, Spitzenwerte zu erreichen, die Sie auf größere Ziele vorbereiten.
  • Ein sehr gutes allgemeines Fitnessniveau. Regelmäßiges Training vor dem Aufstieg ist sehr hilfreich. Bleiben Sie fit durch Laufen, Radfahren oder andere aerobe Aktivitäten.
  • Vertrautheit mit den Auswirkungen der Höhe auf Ihren Körper. Es ist wichtig, ein gutes Gespür dafür zu haben, wie man mit großen Höhen umgeht. Eine gute Möglichkeit, dies zu beurteilen, ist die Besteigung von 3.000er-Gipfeln.
  • Seien Sie sich der Lawinengefahr bewusst. Dies ist in der Regel ein sehr wichtiges Risiko bei der Durchführung von Hochgebirgsskitouren. Stellen Sie sicher, dass Sie die entsprechende Ausbildung und Kenntnisse erhalten. Ihr staatlich geprüfter Bergführer führt Sie zu den notwendigen Geräten und Techniken.
  • Die Bedeutung der Einstellung eines staatlich geprüften Bergführers. International zertifizierte Guides haben die nötige Erfahrung und das Wissen, um Sie sicher durch die oben genannten Programme zu führen und Ihre Tour noch angenehmer zu gestalten.

Also, warum nicht den abenteuerlichen Instinkten nachgeben und das Skibergsteigen in dieser Saison ausprobieren? Machen Sie Ihre Skifähigkeiten und -ausrüstung bereit!


Viel Spaß, dein Schorsch.

 

Kennst du schon unseren Artikel zu den besten Touren im Himalaya? Nein, dann einfach hier klicken. 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Newsletter
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von condition Steigenberger per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.
  • Kostenloser Versand
  • 1-3 Werktage Lieferzeit
  • 30 Tage Rückgaberecht