window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-45463226-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Trailrunning-Rucksack online kaufen | Condition Steigenberger
  • Kostenloser Versand
  • 1-3 Werktage Lieferzeit
  • Kostenloser Rückversand innerhalb 30 Tage

Trailrunning-Rucksäcke

Was ist ein Trailrunning-Rucksack?

Der Haupthintergrund bei der Entwicklung der ersten Rucksäcke für das Laufen war die Möglichkeit der Mitnahme von Trinkwasser....

Was ist ein Trailrunning-Rucksack? Der Haupthintergrund bei der Entwicklung der ersten Rucksäcke für das Laufen war die Möglichkeit der Mitnahme von Trinkwasser. Trailrunningrucksäcke,...
9 Ergebnisse
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
TIPP!
Dynafit Carbonio Speed 20 Rucksack Dynafit Carbonio Speed 20 Rucksack
99,95 € * 140,00 € *

inkl. MwSt.

Viele "Ultra"-Trailläufer/-innen, die länger abseits unterwegs sind (Ultradistanzen oder Trailläufen in den Bergen) tragen oft sogenannte Laufwesten mit einem Hauptfach und weiteren Verstaumöglichkeiten für Trinken, Verpflegung, Telefon, Runningstöcke und Kleidung, die leicht sind und stabil sitzen. Es gibt aber auch größere Laufrucksäcke. Das Volumen beweget sich im Bereich von ca. 5-20 Liter Fassungsvermögen.

Laufrucksäcke lassen sich aber auch gut "zweckentfremden". Bei jeder Betätigung, die mit Bewegung Outdoor zu tun hat, kann ein solcher Rucksack ein nützlicher Begleiter sein. Beim Mountainbiken, dem Weg zur Arbeit (laufend oder joggend) können die zur Mitnahme benötigten Utensilien gut verstaut werden. Durch den körpernahen Schnitt der meisten Trailrunning-Rücksäcke sitzt alles fester als bei herkömmlichen Rucksäcken.

Worauf solltest Du beim Kauf eine Trailrunning-Rucksacks achten?

Wenn Du keine Lust oder Zeit hast, während des Laufens ständig anhalten zu müssen, um etwas aus dem Laufrucksack zu holen, solltest Du darauf achten, dass die wichtigsten Taschen auch während des Laufens zugänglich sind. Ideal sind Taschen,, die an den Schultertragegurten angebracht sind. Die meisten Trailrunningrucksäcke haben zwei Flaschenhalter und meist noch die Möglichkeit eine Trinkblase mitzuführen. Der Trinkschlauch würde in diesem Fall vom Rücken nach vorne über einen Schultergurt geführt werden, um das Trinken während dem Laufen zu ermöglichen. Wenn Du (Teleskop)-Runningstöcke benutzt, sollte für sie auch eine Anbringmöglichkeit vorhanden sein. Hier gibt es mittlerweile verschiedene Lösungen der Hersteller. Ultimate Direction hat ein innovatives System zur Befestigung im vorderen Bereich entwickelt. Notsignal-Pfeifen gehören bei vielen Modellen bereits zur Ausstattung, wie auch reflektierende Element zur Erhöhung der Sicherheit/Sichtbarkeit.

Welcher Trailrunning Rucksack ist der Beste?

Das lässt sich so einfach nicht sagen. Der für Dich beste Laufrucksack ist der, der alle Anforderungen erfüllt, die Du an den Laufrucksack stellst. Und nicht mehr. Du muss Dir vorher überlegen: Was ist der Einsatzbereich? Was will/muss ich alles mitnehmen können? Was ist das extremste Wetter bzw. die extremste Klimazone für den Rucksack-Einsatz? Sind diese Fragen geklärt, kannst Du dich auf die Suche und das Vergleichen machen.

Zusammenfassend: Was muss ein Trailrunning Laufrucksack können?

Der Rucksack sollte:

  • ♦ fest und stabil am Rücken sitzen und nicht scheuern
  • ♦ beim Laufen kaum zu spüren sein und eine gute Rückenbelüftung bieten
  • ♦ so groß wie nötig, aber so klein wie möglich sein
  • ♦ die Mitnahme von Trinkflasche(n) oder Trinkblase ermöglichen
  • ♦ die nötigen Verstaumöglichkeiten (für Smartphone, Verpflegung und Kleidung ggf. auch Laufstöcke) bieten
  • ♦ wenn notwendig wasserabweisend bzw. wasserdicht sein
  • ♦ nicht einschnüren und die Atmung nicht beeinträchtigen

Video: Schorsch erklärt den Ultimate 4.0 und seine Eigenschaften.



Weitere Trailrunning Kategorien bei Condition Steigenberger

Zuletzt angesehen